Gefahrgutbeauftragter

- Jede Firma, die Gefahrgut transportiert, lagert oder umschlägt, benötigt einen
  internen (Angestellter der Firma) oder externen (freiberuflichen)
  Gefahrgutbeauftragten.

Ausbildung zum Gefahrgutbeauftragten

- 30 Std. a 45 min Unterricht zum Erwerb der Sachkunde für Gefahrgutbeauftragte, verteilt auf mindestens 3 Tage

- Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer
- Gültigkeit der Beauftragtenurkunde 5 Jahre ab Prüfdatum, vor Ablauf der 5 Jahre erneute Prüfung fällig, um die Tätigkeit
  des Gefahrgutbeauftragten
weiter ausführen zu können.



Firmenbetreuung als Gefahrgutbeauftragter


Mit vertraglicher Bestellung werden die Mitarbeiter Ihrer Firma von uns im Umgang mit
Gefahrgut betreut, beraten und geschult.